CMS-Migration á la Amt

18. Februar 2010 von Wolfgang Sommergut

Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik hat seinen Web-Auftritt auf den Government Site Builder umgestellt. Die Lösung wurde laut Beschreibung auf Basis von Coremedia entwickelt. Zu den schwierigsten Schritten beim Umstieg auf ein neues CMS gehört die Migration der bestehenden Inhalte. Dabei stellt sich natürlich das Problem, dass sie unter der gleichen URL erreichbar sein sollen wie bisher oder zumindest eine automatische Weiterleitung eingerichtet wird.

BSI Links nach CMS-Migration
Weiterlesen »

Kategorie: Content-Management, Firmenstrategien, Suchmaschinen | 2 Kommentare »

Auf der Suche nach der idealen URL

12. Juni 2008 von Wolfgang Sommergut

Mit der ersten Generation von Content-Management-Systemen und dynamisch erzeugten Web-Seiten tauchten immer mehr URLs auf, die zufällig generierte Zeichenketten enthielten und wenig über die Inhalte aussagten, auf die sie verwiesen. Die Zeiten solcher URLs, die sich menschliche Besucher einer Website nicht merken können, gehen dank Suchmaschinenoptimierung jedoch zu Ende – auch wenn einige Enterprise-CMS-Anbieter in dieser Hinsicht nicht viel dazugelernt haben (man betrachte etwa die Websites von Vignette oder Interwoven). Allerdings ist es beim Design einer Website mit sprechenden Dateinamen alleine nicht getan.

URLs auf vignette.com
Weiterlesen »

Kategorie: Content-Management, Suchmaschinen | 3 Kommentare »

Vergleich von freien Content-Management-Systemen (CMS)

17. Oktober 2007 von Wolfgang Sommergut

Die Infoworld testete fünf freie Web-CMS: Alfresco, DotNetNuke, Drupal und Joomla sowie Plone. Angesichts des riesigen Angebots an freier CMS-Software kann man natürlich die Auswahl des Testers in Frage stellen. Offenbar ging es darum, mit dem Vergleich verschiedene Plattformen zu berücksichtigen: Alfresco => Java, DotNetNuke => .NET, Drupal, Joomla => PHP/MySQL und Plone => Python/Zope. Gerade das macht die ausgewählten Systeme aber schwer vergleichbar. Eine Java-Software ist eher ein Fall für den Unternehmenseinsatz mit seinen spezifischen Anforderungen, während LAMP-Anwendungen sich bereits für Web-Hosting-Pakete eignen.

Weiterlesen »

Kategorie: Content-Management | 1 Kommentar »

Der Nutzen von Blog-Modulen in Wikis

31. Juli 2007 von Wolfgang Sommergut

Beim Vergleich diverser Wiki-Systeme ist mir aufgefallen, dass fast jedes dieser Tools Blog-Funktionen enthält oder diese als Plugin nachrüsten kann. Allerdings war mir nie recht klar, wer denn ein Wiki nutzen würde, um ein Blog zu betreiben. Im Rahmen meines Computerwoche-Wiki-Projekts stieß ich aber auf eine interessante Anwendungsmöglichkeit.

Weiterlesen »

Kategorie: Content-Management | 1 Kommentar »

PHP-Templates à la Wordpress sind schlecht für Web-Designer

7. Juli 2007 von Wolfgang Sommergut

Viele Content-Management-Systeme (CMS), die in PHP geschrieben sind, verwenden für Ihre Templates HTML-Seiten, in die Aufrufe ihrer PHP-API-Funktionen eingebettet werden. Dazu zählen etwa Drupal oder Wordpress. Aus der Sicht der Entwickler mag das konsequent erscheinen, weil sie es damit durchgängig mit nur einer Sprache zu tun haben und sich ein solches Template ohne großen Verarbeitungaufwand in den PHP-Interpreter füttern lässt. In der Praxis sind es aber nicht primär Programmierer, die Themes entwickeln, sondern Web-Designer.

Weiterlesen »

Kategorie: Content-Management | Comments Off

Woran es bei Wordpress noch hapert

30. Mai 2007 von Wolfgang Sommergut

Wenn man in einem Wordpress-Template den Titel eines Postings innerhalb des <title>-ELements ausgeben will, dann steht dafür die Funktion wp_title() zur Verfügung (die Funktion the_title() macht das auch, kann aber nur innerhalb der Schleife verwendet werden, die über die Blog-Einträge iteriert). Viele Themes komponieren den Inhalt von <title> aus Blogname plus Ausgabe von wp_title(). Wenn man den Namen des Blogs entfernt und nur den Titel des Eintrags stehen lassen will, dann gibt es eine Überraschung.

Weiterlesen »

Kategorie: Content-Management, Open Source, Weblogs und Wikis | Comments Off

Eigenmächtige Formatierungen von Wordpress

29. Mai 2007 von Wolfgang Sommergut

Ein simples Javascript, das meine Mail-Adresse für Harvester unzugänglich ausgeben sollte, brachte mich beinahe zur Verzweiflung. Obwohl es im Editor offensichtlich korrekt aussah, erzeugte es im Browser permanent Fehlermeldungen. Als Problem stellten sich schließlich die Anführungszeichen heraus, die in der HTML-Seite durch typografische Varianten ersetzt wurden. Zuständig für diese ungefragten Konvertierungen ist die Funktion wptexturize().

Weiterlesen »

Kategorie: Content-Management, Weblogs und Wikis | 3 Kommentare »

Gelochte Buttons

17. Januar 2007 von Wolfgang Sommergut

Originelle Controls: Wenn man statt der als Buttons verkleideten Radioknöpfe gleich Schaltflächen genommen hätte, könnte man sich den Klick auf “Weiter” sparen. Aber auf die Idee für solche Bildschirmelemente muss man erst kommen. Vermutlich eignen sie sich besonders gut zum Abheften im Leitz-Ordner.

Radioknöpfe als Buttons

Kategorie: Content-Management | Comments Off

Der atemberaubende Schwund von Content-Management-Anbietern: FileNet gekauft

11. August 2006 von Wolfgang Sommergut

Die IBM schnappt sich für 1,6 Mrd. Dollar einen der letzten selbständigen ECM-Anbieter. Nachdem Opentext Hummingbird geschluckt hat, bleiben die Kanadier unter den Top 5 als letzter unabhängiger ECM-Spezialist übrig. Beide Deals erscheinen fragwürdig, aber besonders auf die FiletNet-Übernahme durch die IBM kann sich spontan fast niemand einen Reim machen. Hier ein paar Stimmen und Gedanken zu der Akquisition:

Weiterlesen »

Kategorie: Content-Management | 1 Kommentar »

Enterprise Content Management als prekäres Geschäft

24. Juli 2006 von Wolfgang Sommergut

Eine ganze Branche sah in der explosionsartigen Vermehrung von gering strukturierten Informationen eine ideale Geschäftsmöglichkeit. Unter dem Akronym ECM, das Ende der 90er-Jahre geprägt wurde, bietet eine Reihe von Firmen umfangreiche Dienste für fast jede Art von Dokumenten an – von der Erfassung über Workflow und Records Management bis hin zur revisionssicheren Archivierung. Der große Erfolg der ECM-Spezialisten lässt indes noch auf sich warten, wie etwa ihre Geschäftszahlen zeigen. Für die Branche könnte es aber noch schlechter kommen: IT-Schwergewichte wie IBM, Microsoft und Oracle erklären viele ECM-Funktionen zum Teil der Infrastruktur, ERP-Größen wie SAP beschränken sich längst nicht mehr auf die Verwaltung von streng strukturierte Geschäftsinformationen. Mein CW-Beitrag “Die ECM-Branche gerät zwischen mehrere Fronten” versucht zu beschreiben, wie die Dokumentspezialisten auf die drohende Marginalisierung reagieren.

Kategorie: Content-Management | Comments Off

Tags, Schlagwörter und andere Metadaten überflüssig?

10. Januar 2006 von Wolfgang Sommergut

Die Möglichkeit, Inhalte mit Tags zu beschreiben, gilt typisches Merkmal von Web-2.0-Sites. Ob Bookmark-Services, Fotoverwaltungen oder Social Networks, überall ist der Benutzer angehalten, solche Etiketten zu vergeben. Eine Studie der General Services Administration (GSA) kam jedoch zum Schluss, dass für die Suche in Regierungsinformationen derartige Metadaten unnötig seien.

Weiterlesen »

Kategorie: Content-Management | 2 Kommentare »

Website-Analyse mit Unterhaltungswert

10. Dezember 2005 von Wolfgang Sommergut

Über das Weblog von Phil Ringnalda bin ich auf Silktide SiteScore gestoßen. Phil regt sich tierisch über die Bewertung seiner Site und die Verbesserungsvorschläge des Tools auf. Wenn man ein paar Seiten durch SiteScore laufen lässt, dann stellt sich schnell heraus, dass man die Ergebnisse nicht persönlich nehmen muss.

Silktide SiteScore

Weiterlesen »

Kategorie: Content-Management | 2 Kommentare »

Microsofts IT-Forum: 64 Bit und Portale

18. November 2005 von Wolfgang Sommergut

Von Montag bis Donnerstag war ich auf dem IT-Forum in Barcelona. Die Veranstaltung richtete sich in der Vergangenheit primär an Systemverwalter von Microsoft-Umgebungen (”Professionals”). In diesem Jahr gab es auch eine Vortragsreihe zum Office-System mit interessaten Ausblicken auf die Version 12.

SharePoint Services v3

Weiterlesen »

Kategorie: Content-Management, Firmenstrategien, Windows | Comments Off

Alte Office-Debatte neu aufgewärmt

11. November 2005 von Wolfgang Sommergut

In den Jahren 1996/97 gab es eine angeregte Diskussion um Alternativen zu den dicken Office-Paketen. Verschiedene Hersteller arbeiteten an Lösungen für schlanke Clients. Das hörte sich in einem Artikel (leider Premium-Content), den ich damals schrieb, folgendermaßen an:

Bisher zeichnen sich für Office-Lösungen zwei Konstellationen ab: Umfangreiche Pakete mit ihrer Funktionsfülle, wie sie aus dem PC-Umfeld bekannt sind, wandern vom Client auf Applikations-Server ab. Die Arbeitsplatzrechner beschränken sich in diesem Szenario hauptsächlich auf grafische Darstellungsfunktionen. Vertreter dieser Philosophie sind die Applix Inc. und die deutsche Star Division GmbH.

Das Gegenmodell repräsentieren Corel, Lotus und Oracle. Diese Hersteller arbeiten an Büropaketen, die vollständig in Java programmiert sind. Solche Anwendungen lädt der Client über HTML-Seiten vom Netz herunter und führt sie im Gegensatz zum ersten Konzept lokal aus.

Weiterlesen »

Kategorie: Content-Management | Comments Off

Umstieg von Movable Type nach Textpattern

6. November 2005 von Wolfgang Sommergut

Textpattern ist ein einfaches Web-CMS, das der GNU General Public License unterliegt und PHP/MySQL voraussetzt. Es kann daher mit einem gängigen Web-Hosting-Paket genutzt werden. Textpattern eignet sich gut, um ein Weblog zu führen und ist daher eine Alternative zu Movable Type oder Wordpress. Da mein Blog unter einer älteren Version von MT läuft, sehe ich mich hin und wieder nach Alternativen um. Zuletzt habe ich ein bisschen mit TXP experimentiert, um den Aufwand für einen Wechsel abzuschätzen. Hier meine Eindrücke.

Weiterlesen »

Kategorie: Content-Management | 12 Kommentare »

« Ältere Einträge