Heribert Prantls falsche Hoffnung für die Zeitung

22. August 2008 von Wolfgang Sommergut

Der Tod der Zeitung ist angesichts sinkender Auflagen und Rückläufiger Leserzahlen schon oft prophezeit worden. Der SZ-Autor Heribert Prantl sagt dem Printmedium aber noch ein langes Leben voraus, wenn es sich auf seine Stärken konzentriert. Dieser Einschätzung liegt jedoch eine beschränkte Sicht auf das Internet zugrunde.

Weiterlesen »

Kategorie: Medien und Web-Dienste | 1 Kommentar »

Wordpress-Kategorienfilter verhindert Blättern

8. August 2008 von Wolfgang Sommergut

Wenn man beispielsweise auf der Startseite Postings einer bestimmten Kategorie ausblenden möchte, dann findet sich im Wordpress Codex die Empfehlung, dafür im entsprechenden Template die Funktion
query_posts("cat=-[NummerDerKategorie]");
zu verwenden. Auf diese Weise habe ich schon seit längerer Zeit die delicious-Bookmarks von der Homepage ferngehalten. Ebenfalls schon seit Längerem funktionierte auf der Startseite das Zurückblättern zu älteren Beiträgen nicht. /page/2/, page/3/ etc. luden immer nur die Homepage.

Weiterlesen »

Kategorie: Weblogs und Wikis | 1 Kommentar »

Der schwierige Start von Firefox 3

7. August 2008 von Wolfgang Sommergut

Firefox StartseiteFirefox kann man schon seit einigen Versionen wahlweise mit einer leeren Seite, mit der/den Startseite/n oder mit den zuletzt geöffneten Seiten starten. Da ich beim Browser-Start standardmäßig fünf oder sechs Web-Seiten laden möchte, wäre für mich die beste Option “Startseite anzeigen”. Diese hatte aber stets den Nachteil, dass beim Öffnen eines neuen Browser-Fensters (mit Strg-N) in fünf Tabs erneut alle Homepages geladen wurden.

Weiterlesen »

Kategorie: Open Source, Web-Browser | Comments Off

Knüwer geht dem Link-Angler an den Haken

1. August 2008 von Wolfgang Sommergut

Der Handelblatt-Vorzeige-Blogger bemüht wieder einmal seine kleine Agentur am Rande der Stadt, um eine überkandidelte Veranstaltungsankündigung zu verreißen. Gemeint ist das SEOktoberfest, das neben Wies’n-Gaudi einen Plausch mit Über-Optimierern bieten soll, und den Teilnehmer stolze 5000 Euro kostet. Der Veranstalter Mediadonis ist relativ wenig Firma und mehr die Person Marcus Tandler, ein umtriebiger SEO-Berater.

Die Vorstellung, dass jemand wie Tandler ein Kunde der kleinen Agentur am Rande der Stadt sein könnte, erscheint ziemlich naiv. Wer sich bei jedem Vortrag auf der SMX mit einem solchen Bild auf der ersten Folie präsentiert und sich damit rühmt, mit einer Bildergalerie über Urinale den Sprung auf die Homepage von Digg geschafft zu haben, bedarf keiner biederen Agenturdienste. Auffallen um jeden Preis gehört sowieso zu seinem Stil des Online-Marketings.

Schrille Aktionen wie das SEOktoberfest sind für Prediger des Link Baiting die Köder, mit denen man Web-Autoren fängt. Selbst wenn es gar nicht stattfindet, war es für Mediadonis schon jetzt ein Erfolg. Keine Pressemitteilung der kleinen Agentur hätte ihm so viel Aufmerksamkeit bescheren können. Die Tanja-Anjas gehört in die Zeitungswelt von Thomas Knüwer, im Online-Marketing geben die Tandlers (”ich rede viel, ich rede schnell”) den Ton an.

Kategorie: Medien und Web-Dienste, Suchmaschinen | Comments Off

Digitus USB-Audioadapter für Headset

14. Juli 2008 von Wolfgang Sommergut

Digitus USB AudioVor längerer Zeit habe ich eine Lösung für Internet-Telefonie gesucht, die mir das lästige Umstecken zwischen PC-Lautsprechern und Headset ersparen sollte. Ich stieg damals auf ein USB-Headset um, das ich als Audiogerät in Skype und Google Talk auswählte. Die Audioausgaben anderer Anwendungen tönten weiterhin aus den Lautsprechern. Wenn man jedoch schon ein gutes Headset hat, dann ist es nicht ideal, dieses durch ein USB-Modell ersetzen zu müssen. Kürzlich bin ich auf den neuen USB-2.0-Audioadapter von Digitus gestoßen, das Geräte mit Klinkenstecker an einem USB-Port betreiben kann. Die Hardware ist etwa so groß wie die meisten Memory-Sticks und kostet zwischen sechs und acht Euro. Sie erfordert unter Windows keine Treiberinstallation. Mein Headset war nach dem Anschluss an den Adapter sofort einsatzbereit und ließ sich in VoIP-Anwendungen als Ein- und Ausgabegerät nutzen.

Update: Nach knapp drei Monaten hat sich der USB-Audioadapter verabschiedet. Die XP-Hardwarerkennung bemerkt zwar, dass ein Gerät an den USB-Port angeschlossen wurde, dieses lässt sich aber nicht mehr identifizieren. Eine der beiden Kontrolllampen ist zudem ausgefallen, möglicherweise ein Hinweis auf einen Defekt der Hardware.

Kategorie: Tools und Tipps | Comments Off

Auf der Suche nach der idealen URL

12. Juni 2008 von Wolfgang Sommergut

Mit der ersten Generation von Content-Management-Systemen und dynamisch erzeugten Web-Seiten tauchten immer mehr URLs auf, die zufällig generierte Zeichenketten enthielten und wenig über die Inhalte aussagten, auf die sie verwiesen. Die Zeiten solcher URLs, die sich menschliche Besucher einer Website nicht merken können, gehen dank Suchmaschinenoptimierung jedoch zu Ende – auch wenn einige Enterprise-CMS-Anbieter in dieser Hinsicht nicht viel dazugelernt haben (man betrachte etwa die Websites von Vignette oder Interwoven). Allerdings ist es beim Design einer Website mit sprechenden Dateinamen alleine nicht getan.

URLs auf vignette.com
Weiterlesen »

Kategorie: Content-Management, Suchmaschinen | 3 Kommentare »

Lotus Notes als Vista-Spaßverderber

10. März 2008 von Wolfgang Sommergut

Schon nach kurzer Zeit benachrichtigte mich mein neu installiertes Windows Vista, dass es wegen Lotus Notes den Aero-Desktop zurück auf Vista-Basis gesetzt habe. Die Google-Suche förderte ein IBM-Dokument zu Tage, wonach eine veraltete Java VM dafür verantwortlich ist. Die von mir verwendete Notes-Version 7.03 sei zwar fully tested and supported with Windows Vista, aber das reicht halt nicht, wenn eine wichtige Komponente nicht mitspielt.

Um den Aero-Desktop nicht zu verscheuchen, gilt es, auf die Ausführung von Java-Agents zu verzichten. Einer davon ist die Prüfung für die neue deutsche Rechtschreibung. Wenn man diese deaktiviert, verringert sich das Risiko einer Kollision zwischen Notes und Aero. Ansonsten heißt es, auf ein Maintenance Release zu warten, das eine neuere JVM enthalten soll.

Notes und Vista Aero

Kategorie: Messaging und Collaboration, Windows | Comments Off

Die Telekom lädt ein und kaum einer weiß es

von Wolfgang Sommergut

Die Telekom hat auf der diesjährigen CeBIT eine Reihe hochkarätiger Referenten auf ihr Trendforum eingeladen. Darunter finden sich Namen wie Nick Carr, der Autor von “The Big Switch”, Don Tapscott, Mitverfasser des Bestellers “Wikinomics” oder Tyler Brûlé, der Gründer des als innovativ gepriesenen Magazins Wallpaper. Ich war dieses Mal zwar nur einen Tag in Hannover, aber einem der drei Referenten hätte ich gerne gelauscht. Leider wusste ich nichts vom Trendforum, und da war ich wohl nicht der Einzige, wie meine Nachfrage bei Kollegen ergab. Wenn man schon viel Geld für begehrte Redner ausgibt, sollte man zumindest ein bisschen die Werbetrommel rühren. Eine Pressemitteilung wäre schon ein Anfang gewesen. Und die überflüssige Flash-Animation, hinter der sich der gesamte Web-Auftritt des Trendforums verbirgt, hat sicher nicht dazu beigetragen, dass Leute auf die Veranstaltung aufmerksam wurden. Das Echo in der deutschen Blogosphere fällt entsprechend üppig aus.

Kategorie: Firmenstrategien | Comments Off

Brockhaus: Online-Offensive mit weniger Personal

12. Februar 2008 von Wolfgang Sommergut

Der Verlag Bibliographisches Institut & FA Brockhaus (Bifab) möchte sein Geschäft ganz ins Internet verlagern und kündigte eine große Online-Offensive an. Damit reagiert der Verlag nach eigenem Bekunden auf das geänderte Nutzerverhalten, das sich von der gedruckten Ausgabe wegorientiert und daher in der Bilanz des Jahres 2007 zu einem Defizit von mehreren Millionen Euro führte. Die Neuausrichtung geht einher mit dem Abbau von mehr als 10 Prozent der Stellen.

Weiterlesen »

Kategorie: Firmenstrategien, Medien und Web-Dienste | 3 Kommentare »

FAST hätte das europäische Google werden können

16. Januar 2008 von Wolfgang Sommergut

FAST SearchNicht nur Hewlett Packard hat mit Altavista die Chance verpasst, bei der Web-Suche groß dabei zu sein. Anlässlich der Übernahme von FAST Search and Transfer durch Microsoft erinnert Stephen Arnold daran, dass die Norweger zu einem Zeitpunkt aus dem Web-Business ausgestiegen sind, als sie einen ähnlich hohen Umsatz erzielten als Google. John Lervik und Bjorn Laukli entschieden 2003, ihre Web-Suchmaschine alltheweb.com an Overture zu verkaufen, eine Firma, die später von Yahoo übernommen wurde. Offenbar sahen sie keine Möglichkeit, mit der Web-Suche Geld zu verdienen und entschlossen sich, Suchlösungen für Unternehmen zu entwickeln.

Weiterlesen »

Kategorie: Firmenstrategien, Medien und Web-Dienste | 2 Kommentare »

« Ältere Einträge Neuere Einträge »